alltours flugreisen gmbh folgen

alltours geht in die Reiseoffensive - Reiseveranstalter startet NRW-weite Radiokampagne

Pressemitteilung   •   Dez 08, 2020 14:05 CET

Düsseldorf, 08. Dezember 2020 – Keine Reisewarnung, keine Quarantäne – nach diesem Motto wirbt der Düsseldorfer Reiseveranstalter alltours aktuell für einen erholsamen und sicheren Urlaub auf den Kanarischen Inseln.

Lieber Sommer-Sonne als Corona-Winter

Während in Deutschland bei anhaltend hohen Infektionszahlen Lockdown und Winter-Tristesse herrschen, lässt sich auf den Kanaren das schöne Leben genießen: Keine Reisewarnung, keine Quarantäne, keine geschlossenen Hotels und Restaurants. Stattdessen Sonnenschein, 25 Grad, Badevergnügen und spanische Gastfreundschaft – bei einer Inzidenz, die seit Wochen unter der kritischen Grenze von 50 liegt. Kein Grund also, mit dem Reisen nach Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma und La Gomera zu warten.

Auszeit von den Einschränkungen

Da kommen die anstehenden Ferien gerade recht. Ein Urlaub über Weihnachten und Silvester bietet sich nicht nur für Familien geradezu an, um dem Corona-Stress hierzulande aus dem Weg zu gehen. Auch ältere Menschen wissen das ganzjährig frühlingshafte Klima für eine längere Auszeit zu schätzen.

Corona-Test zur Sicherheit aller

Die Kanarischen Inseln sind ein sicheres Reiseziel und damit das auch so bleibt, müssen Einreisende einen negativen Corona-Test in den Hotels vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Über alltours
Seit über 45 Jahren steht die Marke alltours für qualitativ hochwertigen Urlaub zu günstigen Preisen. Mit über 1,7 Millionen Gästen im Geschäftsjahr 2018/2019 zählt das Unternehmen zu den fünf größten Reiseveranstaltern Deutschlands und in Europa zu den Top Ten. Bei der Markenbekanntheit erreicht alltours mit 92 Prozent ebenfalls eine Spitzenposition. Zur alltours Gruppe gehören neben den Veranstaltern alltours und byebye die alltours Reisecenter, die Incoming-Agentur Viajes allsun und die allsun Hotelkette.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument